Header image  
 
  Stand: Frühjahr 2017

 
 

 

Eine Solaranlage im Wohnmobil:
Auswahl, Kauf, Berechnung, Einbau, Anschluss und Erfahrungsbericht

Ein Thema, welches auf transitfrei.de bislang leider sehr stiefmütterlich behandelt wurde, ist das Thema Strom und Solar im Wohnmobil! Mit Ausnahme unseres kleinen Batterie-_Erhaltungsberichts über ein mobiles Solarpanel hinter der Scheibe im Fahrerhaus unseres alten Ducato- Wohnmobils hatten wir bislang kaum bis keine Berührungspunkte mit dem Thema Solar!
Die Erklärung dazu ist einfach! Verfolgt man unsere_Reiseberichte wird klar, dass wir, egal ob mit Wohnmobil oder Wohnwagen, gerne „Stromsteher“ sind! Auf Stell- oder Campingplatz bevorzugen wir einfach gerne den blauen CEE- Anschluss und freuen uns über den unbegrenzten Strom aus der Steckdose, wenn nicht gerade das Kleingeld ausgeht. ;-)
Grundsätzlich haben wir als Team Transitfrei daher bislang nie Bedarf an einer Solaranlage gehabt. Solarstrom? Haben wir also nie gebraucht.

Zum zweiten ist Strom, und damit das Thema Physik, für mich auch irgendwie ein Buch mit 7 Siegeln! Möge mein Physiklehrer der achten Klasse, Herr Arndt, mir bitte verzeihen, aber ich hab schon bei diesem komischen Schaltpanel, wo wir Lampen mal in Reihe und mal parallel zueinander zum Leuchten bringen sollten, mehr auf meine Mitschüler in der Gruppenarbeit vertraut, als auf meine persönlichen Physikkenntnisse!
Es leuchtete halt am Schluss diese kleine Lampe und das Ergebnis hat gezählt! So ist es hier zum Thema Solar irgendwie auch! Am besten wäre, es würde einfach funktionieren! Kennt ihr das? Dann seid ihr hier richtig! Denn unser Einbau- und Erfahrungsbericht soll ein Stück weit "sorgenfreier" sein, als die übrigen Berichte über Solaranlagen, die ihr im Internet finden könnt. Ohne umständliche Berechnungen mit Verbräuchen, Nachladeströmen, berechnete Einstrahlwinkel und optimale Anpassung an den Verbrauch und was weiß ich.

Das war mein Anspruch und Vorbedingung an einen Bericht zum Einbau einer Solaranlage in ein Wohnmobil, den es bislang auf transitfrei überraschend noch nicht in unserer Technik-_Ecke gegeben hat. Und wahrscheinlich würden auch die nächsten 10 Jahre vergehen, bevor ein solcher Bericht überhaupt in Frage kommt.

Wie der Zufall es aber will, ist es genau der passende Moment! Denn Co-_Autor_Thomas, den ihr vielleicht schon bei uns im Rahmen der Gastbeiträge oder in anderen Technik-Themen kennen gelernt habt, trägt sich schon länger mit dem Gedanken, eine Solaranlage für sein Wohnmobil anzuschaffen!
Da er stets bestrebt ist, sein Wohnmobil zu verbessern, nutzt er die Winterpause 2016/2017 daher tatsächlich, um dieses Vorhaben anzugehen! Ich habe dabei das Glück, Thomas bei seinem Weg zu einer Solaranlage im Wohnmobil vom ersten Schritt der Überlegung bis zum ersten Watt aus der Solaranlage in die Batterie begleiten zu können und freue mich daher sehr, dass er uns und damit euch an diesem Projekt teilhaben lässt. Denn so könnt ihr die ganze Kette von der Idee bis zur Realisierung, Einbau, Anschluss und Betrieb im ersten ordentlichen Solar- Erfahrungsbericht im Wohnmobil hier auf transitfrei.de nachverfolgen.

Wie immer bei unseren Berichten, entwickelte sich das Thema recht schnell so umfangreich, dass es zuviel Inhalt wurde, diesen auf einer Seite darzustellen. Wir teilen den Einbau- und Erfahrungsbericht daher in 2 Teile!

  • Der erste Teil "Berechnung des Verbrauchs und Auswahl" deckt die theoretische Seite ab. Ganz ohne sich wenigstens ein paar Gedanken zu seinem Strombedarf zu machen, das musste ich auch lernen, geht es leider dann doch nicht.
  • Im zweiten Teil wird es dann praktisch! Die ausgesuchte Solaranlage wird auf das Wohnmobildach gesetzt, das Dach durchbohrt, die Anlage verkabelt und in die Bordelektrik des Wohnmobils eingebunden.
  • Im dritten Teil berichtet Thomas direkt von den positiven Ergebnissen aus der ersten Tour! Im weiteren Verlauf der Saison wird das Kapitel 3 dann immer wieder um Erfahrungsberichte zu einem passenden Langzeitbericht der Solaranlage erweitert werden. Läuft sie gut, erfüllt sie ihren Bestimmungszweck, gab es Störungen, und so weiter. Damit machen wir das Thema rund!

So, aus den folgenden drei Kapiteln könnt ihr euch nun gezielt das aussuchen und euch darin einlesen, was euch zum Thema Solaranlage im Wohnmobil am meisten intertessiert:

 
Die Batterie entlädt!
 
Solaranlage fertig zur Montage
 
Solaranlage im Einsatz beim Wohnmobil

Kapitel 1:
Berechnung des Verbrauchs, welche Solaranlage und was
ist bitte ein PWM oder
MPPT- Solar-Laderegler?

Kapitel 2:
Dachdurchbruch, Kabel
verlegen, Module montieren
und die Solaranlage in die
Bordelektrik einbinden

Kapitel 3:
Erster Erfahrungsbericht,
Stress- und Dauertest
der eingebauten
Solaranlage im Wohnmobil

Mit einer kleinen Portion Stolz präsentieren wir euch unseren ersten Bericht zur technischen Realisation einer Solaranlage im Wohnmobil! Wir freuen uns sehr gerne auf euer Feedback, hierfür steht euch gerne unser Feedback- Formular, oder natürlich auch Facebook und Twitter zur Verfügung.

Das Technik- Team von transitfrei.de,
Thomas und Björn

********************************

    transitfrei.de auf Facebook     transitfrei.de auf twitter

 
         
       
    Hier geht es: Lest unter diesem Link:  
    Zurück zur Startseite Alle Technik- Themen und Umbauten am Wohnmobil und Wohnwagen